Unsere Jugendweihe 2020

Jugendweihe 2020

Mit Abstand am besten – das hätte das Motto unserer Jugendweihe im Jahr 2020 sein können. Wir ließen uns nicht entmutigen und holten am 10.10.2020 die Jugendweihe für die inzwischen 9. Klassen nach. Natürlich unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsbestimmungen. 

Die jungen Erwachsenen konnten mit ihren nächsten Angehörigen eine schöne Feierstunde in der Aula der SRH Oberschule erleben. Zwei junge Musiker, Absolventen der Dresdner Hochschule für Musik, sorgten am Saxophon und an der Gitarre für den festlichen Rahmen. Die Festreden hielten  Marcus von Oppen, Geschäftsführer der SRH Berufsbildungswerk Sachsen GmbH und Daniel Kupper, Klassenlehrer der Klasse 9 und stellvertretender Schulleiter.

Damit die Angehörigen, die diesmal aus Platzgründen (Abstand!) nicht teilnehmen konnten, nichts verpassten, gab es einen Videomitschnitt der gesamten Veranstaltung. So konnten die Jugendweihefamilien am Abend mit ihren Lieben die Feierstunde nochmals Revue passieren lassen.

Wir danken allen, die am Gelingen dieser schönen Jugendweihe unter den besonderen Umständen beigetragen haben und wünschen den jungen Erwachsenen alles Gute für ihre Zukunft.

Fotos: René Grodde, Tanja Kirsten

Jugendweihe 2019: organisiert von unserem Schulförderverein

Am 11. Mai 2019 erhielten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 der SRH Oberschule Dresden ihre feierliche Jugendweihe. Unser Schulförderverein „Für mehr Miteinander e.V.“ hatte dieses Ereignis erstmals organisiert. Gemeinsam erlebten die Jugendlichen und ihre Familien, Pädagogen und Freunde eine schöne Feierstunde in der Aula der Schule.  

Für die musikalische Umrahmung sorgten Simeon Hudlet (Gitarre) & Tobias Krüger (Saxophon), beide Absolventen der Musikhochschule „Carl Maria von Weber“, Dresden. Die Moderation im Auftrag des Fördervereins übernahm René Grodde. Und da ohne Technik alles nur halb so schön ist, sorgte DJ Potaby dafür, dass alle etwas hören können.

Die Festredner – Marcus von Oppen, Geschäftsführer der SRH Berufsbildungswerk Sachsen GmbH und Eric Nitschke, Lerngruppenleiter (Klassenlehrer) der Klasse 8 – gaben den jungen Erwachsenen viel Gutes, und auch Lustiges, an Ratschlägen mit auf den Weg. Die Ehrung der Jugendlichen übernahmen die Schulleiterin Alina Heins und Eric Nitschke, der Klassenlehrer.

Das Team der Pension am Schloss in Lockwitz verwöhnte die Gäste anschließend mit einem kleinen Sekt-Empfang. Und der Fotograf Uwe Schneider verewigte alles in Bildern.

 

Als Vorbereitung auf die Jugendweihe hatten wir auch Jugendstunden organisiert, an denen alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 teilnehmen konnten – auch wer keine Jugendweihe sondern z. B. Konfirmation macht. Bei den Jugendstunden standen natürlich die Themen „Erwachsenwerden“ und „Verantwortung übernehmen“ im Mittelpunkt. Dazu hatten wir uns Gäste in die Schule eingeladen: Die NGO „Lie Detectors“ zeigte den jungen Erwachsenen, wie man Fake News im Internet erkennt.  Der Chaos Computer Club Dresden vermittelte Wichtiges zum verantwortungsvollen Umgang mit Daten im Internet. Ein Workshop der Schuldnerberatung Dresden legte die Basics zum verantwortungsvollen Umgang mit Geld.